Revolverheld und Max Giesinger: Auftritt beim Deutschen Radiopreis

Wusstest Du schon...

„40 Flaschen Wodka“ für Johnny Depp und Liam Gallagher!

Revolverheld und Max Giesinger werden bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises am 06. September auftreten.
Die ‚Immer noch fühlen‘-Erfolgsband und der gefühlvolle Musiker dominieren gerade die Radiocharts und dürfen deshalb natürlich nicht im Programm der renommierten Preisverleihung fehlen. Die Gala wird dabei in Hamburg stattfinden und durch den Abend führt Barbara Schöneberger.

Die Musiker sind begeistert von dem Preis und loben das Medium Radio. "Ich finde es gut und wichtig, dass man bei einem so großen Medium wie dem Radio einen gemeinschaftlichen Preis etabliert hat, der die Menschen ehrt, die Radio machen", zeigt sich der Revolverheld-Frontmann Johannes Strate in einer Pressemitteilung begeistert. "Radio ist eines der größten Medien in Deutschland und für mich auch das, was ich am meisten wahrnehme." Und sein Bandkollege, der Schlagzeuger Jakob Sinn fügt hinzu: "Ich schätze am Radio, dass es von Menschen gemacht wird. Echte Menschen entscheiden, was gesendet wird, echte Menschen sitzen am Mikrofon und sprechen zu Dir."

Auch Giesinger ist sich der enormen Bedeutung des Radios bewusst und geht sogar so weit, dass er dem Medium seine erfolgreiche Karriere zu verdanken hat. Er meint: "Ohne Radio würden wahrscheinlich nur ein Hundertstel der Leute, die jetzt zu meinen Konzerten kommen, zu den Konzerten gehen, weil sie mich nicht kennen würden. Dem Radio habe ich so gut wie alles zu verdanken, also danke, Radio! Danke an Euch!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood