Ricky Gervais: Kuriose Idee!

Wusstest Du schon...

Mark Strong wollte Bond-Bösewicht sein

Ricky Gervais will an Löwen verfüttert werden, wenn er stirbt.
So mancher Promi kommt auf sehr absurde Ideen.

Nun erklärte der 59-jährige Komiker Ricky Gervais, er möchte, dass sein Körper von den Tieren im Londoner Zoo verschlungen wird, damit er der Natur “etwas zurückgeben” kann. Ricky scherzte: “Es wäre gut, an die Löwen im Londoner Zoo verfüttert zu werden. Es wäre gut, etwas zurück zu geben. Wir essen Tiere und zerstören Gewohnheiten und dann könnte ich wenigstens etwas zurückgeben.” Der ‘After Life’-Star gibt zu, dass ihn der Gedanke, Besucher könnten Zeuge davon werden, wie sein Leichnam gefressen wird, zum Kichern bringt. “Es wäre amüsant, die Gesichter der Touristen zu sehen, wenn diese fette, nackte Leiche rausgeworfen wird und wenn sie landet, sagen einige Leute ‘ist das der Kerl aus ‘The Office'”, witzelt der Comedian weiter.

Der Star gestand auch, dass es ihm “egal” ist, wie er stirbt, aber er hofft, einen “peinlichen” Tod zu vermeiden. In der US-Talkshow ‘Conan’ fügte er hinzu: “Ich habe mich damit abgefunden. Wir werden alle sterben. Mir ist es egal, ob ich tot bin, weil ich es nicht wissen werde. Ich will nur nicht alleine oder unter Qualen sterben und ich will keinen peinlichen Tod sterben.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?