Ricky Wilson: Hochzeit nochmal verschoben

Wusstest Du schon...

Lady Gaga: Vegas-Herausforderung

Ricky Wilson hat seine Hochzeit zum dritten Mal verschoben.
Der Frontmann der Kaiser Chiefs und seine Verlobte Grace Zito sagten im vergangenen Jahr zwei Zeremonien wegen der Coronavirus-Pandemie ab und haben nun auch ihre Pläne aufgeben müssen, sich im Mai das Ja-Wort zu geben. Wegen des Lockdowns hat sich das Paar dafür entschieden, denn die beiden wollen mit Freunden und Familie eine große Party feiern, die wegen der Gesundheitsregelungen aktuell noch nicht erlaubt ist.

Der Singer-Songwriter erklärte die Verschiebung so: „Wir hatten drei Hochzeitstermine. Der letzte war der 14. Mai, aber das klappt jetzt auch nicht. Wir wissen nicht, was passieren wird, aber wir reden jeden Tag darüber.“ Das Paar ist aktuell in einer Zwickmühle, denn eigentlich kann es kaum erwarten, endlich vor den Altar zu treten, will aber auch nicht darauf verzichten, alle Lieben dabei zu haben. „Einerseits wollen wir unbedingt heiraten. Auf der anderen Seite wollen wir wirklich eine große Party haben, aber wir können leider nicht beides gleichzeitig haben im Moment.“ Einfach nur im Standesamt zu heiraten, kommt für Ricky und Grace aber nicht in Frage. „Es soll um die Zeremonie gehen, aber auf die Party wollen wir eben nicht verzichten.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Matt Damon: Emotionale Rückkehr ins Kino

Dwayne Johnson: Begeisterung am Set

Sharon Stone bald arbeitslos?

Was sagst Du dazu?