Rihanna diskutiert über Quarantäne-Mode

Wusstest Du schon...

Olly Alexander: Lob für Harry Styles’ Engagement für Gender-Fluidität in der Mode

Rihanna zieht sich in der Quarantäne nicht jeden Tag sexy an.

Die Sängerin besteht darauf, dass sie sich in der Quarantäne nicht immer in “Leder” kleidet und stattdessen lieber bequemere Kleidung trägt.

Rihanna wählt ihre Kleider immer so, dass sie ihre Gefühle an diesem Tag ergänzen.

Und für ihre Marke Savage X Fenty ist “Inklusivität” sehr wichtig. Bei allem, was sie kreativ gemacht hat, sei sie immer so vorgegangen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kerry Katonas Ex-Ehemann Brian McFadden wollte sie “kontrollieren”

Britney Spears: Erneuter Versuch, ihren Vater als Vormund abzusetzen

Ricarda Funk: Bittersüße Freude über ihr Olympia-Gold im Kanu-Slalom

Was sagst Du dazu?