Rihanna: Sie würde gerne mit Lady Gaga arbeiten

Wusstest Du schon...

Sharon Tate: Jahrestag eines bestialischen Mordes

Rihanna würde zu einer möglichen Zusammenarbeit mit Lady Gaga nicht nein sagen.
Die ‚Wild Thoughts‘-Hitmacherin ist momentan daran ihr neues Reggae-Album fertigzustellen und die Sängerin verriet jetzt, dass sie nichts dagegen hätte, mit dem ‚A Star Is Born‘-Star zusammenzuarbeiten.

In einem Interview mit ‚The New York Times Style Magazine‘, erzählte sie: "Vielleicht ist es, weil sie mir auf Instagram folgt. Es ist alles noch nicht besprochen, aber ich hätte nichts dagegen." Auch auf die Gerüchte, ob sie und ihr Ex Drake zusammen auf dem Album zu hören sind, reagierte sie mit Verneinung. RiRi datete den ‚God’s Plan‘-Hitmacher immer mal wieder von 2009 bis 2016 und das Paar hat insgesamt schon vier Lieder zusammen veröffentlicht unter andrem ‚Too Good‘ und ‚What’s My Name‘. Außerdem antwortete sie auf die Gerüchte: "Nicht in der nahen Zukuft, ich denke nicht, das es bald passiert. Nicht auf diesem Album das ist sicher."

Der ‚California King Bed‘-Sängerin verriet außerdem, dass sie ihr neues Album möglicherweise ‚R9‘ nennen wird, da ihre Fans sie konstant fragen "wann den R9 rauskommt". Erst letzten März gab die Sängerin ihren Fans einen Clue, indem sie ein Bild von dem Sohn ihrer Freudnin Jennifer Rsales teilte, der in ihrem Studio sitzt. Dazu schrieb sie: "Danke @jennnrosales und @the_aa dafür, für einen tollen Tag." Und ihre Mutter antwortete darauf: "Wenn Tante @badgalriri dir erlaubt, ihre Musik zu hören. #newmusic."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Angelina Jolie: Schwere Zeit

Foo Fighters bringen Oasis zurück

Penelope Cruz braucht ihre Arbeit