Rita Ora: Gesicht für Escada

Rita Ora: Gesicht für Escada

Rita Ora ist jetzt Markenbotschafterin von Escada.
Die 28-Jährige schloss sich mit dem deutschen Luxus-Label zusammen und wird in der neuen Frühjahrs-Kampagne zu sehen sein. Die neue, herzförmige Tasche, die sie präsentieren wird, und deren exklusive rote Farbe hat die Sängerin persönlich entworfen. Für die Zusammenarbeit gibt es aber auch einen bestimmten Grund, wie Rita nun verriet. Bereits seit Längerem verfolge sie die Arbeit der Marke und war schon immer von der Darstellung der Frauen in den Kampagnen begeistert. Auch Markengründerin Margaretha Ley sei eine große Inspiration.

Im Gespräch mit ‚Women’s Wear Daily‘ erinnerte sich die Musikerin nun: "Escada war eine Marke, mit der ich aufgewachsen bin. Ich erinnere mich, wie ich als Kind die Kampagnen gesehen und gedacht habe, dass die Frauen so machtvoll aussehen und gleichzeitig kann man sich mit ihnen identifizieren. Die Marke hat immer die Botschaft vermittelt, von Frauen für Frauen zu entwerfen."

Im August 2017 erst stieß der neue Design-Chef Niall Sloan zu dem Unternehmen und verjüngte das Marken-Image. Außerdem passte er es den Bedürfnissen der modernen Frau an, einem Bild, das Rita Ora repräsentiere und weshalb sie sich besonders gut als Markengesicht eigne. "Sie ist eine wahre Escada-Frau", fügt Sloan hinzu. "Unsere Gründerin hat sich einen Namen gemacht, indem sie starke Frauen einkleidete. Sie hat sie mit einer Garderobe bewaffnet, damit sie Glas-Dächer in Geschäftsgebäuden in den 70ern, 80ern und 90ern erreichen können und Rita verkörpert den Geist dieser Frauen."

Das könnte dich auch interessieren

  • Kate Moss: Sie tätowiert bald

  • Rita Ora bestätigt ihren Beziehungsstatus

  • Rita Ora: Alltagsprobleme

    Rita Ora - MTV EMA 2020 - Getty
  • Rita Ora: Ohne Make-up sieht sie aus wie Post Malone

  • Rita Ora: Das sind ihre Stilikonen

  • Rita Ora: Neue CD kommt bald