Rita Ora hat zusammen mit Sean Paul an einem Reggae-Track gearbeitet.
Die 31-jährige Popsängerin hat mit dem Musiker einen „unkonventionellen“ Reggae-Song aufgenommen und Sean verriet nun, dass die Künstlerin auf dem Track „cool“ klingen würde.

Paul verkündete in einem Gespräch mit der ‚The Sun‘-Zeitung: „Wir haben zusammen einen Reggae-Song aufgenommen. Das ist unkonventionell für sie – ich habe sie noch nie zuvor auf einem Reggae-Song gehört. Ich denke, es würde wirklich einen Unterschied machen, wenn wir ihn eines Tages veröffentlichen würden. Er ist nicht auf meinem nächsten Album zu hören, aber ich hoffe, dass wir ihn veröffentlichen können. Für mich ist so ein Reggae-Song wie dieser ein Klassiker, besonders bei jemandem, der in der Popwelt so erfolgreich ist, der noch nie zuvor Reggae gemacht hat. Sie hat es hinbekommen.“ Rita hat seit ‚Phoenix‘ von 2018 kein Album mehr auf den Markt gebracht und gab während des Coronavirus-Lockdowns zuvor zu, dass Musik schon „immer [ihre] Flucht war“. Rita erklärte auch, dass sie sich im Laufe ihrer Karriere als Künstlerin weiterentwickelt habe.

©Bilder:BANG Media International – Taika Waititi and Rita Ora – Marvel – Eternals – LA Premiere – Getty