Robbie Williams: Kollaboration mit Tyson Fury für Weihnachtslied

Wusstest Du schon...

Alicia Keys: Ihre Biografie ist da!

Robbie Williams hat sich mit Tyson Fury für ein neues Weihnachtslied zusammengetan.
Der 45-jährige Sänger fragte den 31-jährigen Boxer, auf dem Song ‘Bad Sharon’ zu singen, einem Lied über eine "feuchtfröhliche Büroparty".

Der Track ist auf dem anstehenden weihnachtlichen ‘The Christmas Present’-Album von Robbie zu hören und der Musiker findet, dass das Schwergewicht im Aufnahmestudio "alle umgeworfen hat". Robbie war begeistert davon, dass Bryan Adams und Rod Stewart mit ihm auf dem Album kollaborierten, weil die beiden Stars schon immer eine große inspiration für ihn waren. Über die beiden Superstars enthüllte Robbie in einer Pressemitteilung: "Leute, die ich kenne, die ich mag und Leute, mit denen ich ein Publikum teile, die nicht nein sagen können, wenn ich sie frage, es zu tun. In E-Mails ist es leichter, nein zu sagen. Inspiration." Der ‘Angels’-Sänger, der in der SSE Arena in Wembley einen festlichen Auftritt haben wird, um das Album am 16. Dezember vorzustellen, ist außerdem "unglaublich stolz", dass sein Vater, Pete Conway, auch auf einem Track zu hören ist.

In einem Interview auf dem Event in London am Donnerstag (17. Oktober), auf dem die neue Platte vorgestellt wurde, verriet der Frauenschwarm: "Mein Vater ist auf einem Song zu hören, der ‘A Wonderful Life’ heißt und der wurde in Stoke-on-Trent geschrieben und aufgenommen. Ich bin froh und unglaublich stolz, dass viel von dem Album aus den fünf Städten kommt und dass es Jungs aus den fünf Städten singen, ich und mein Vater und der hat es echt drauf."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Helge Schneider: Tour im nächsten Jahr ist unwahrscheinlich!

Demi Lovato: Ihr Umfeld zweifelt an ihrem Verlobten

Naomie Harris will nicht denselben Job ein Leben lang

Was sagst Du dazu?