Robbie Williams: Songs als Rache

Wusstest Du schon...

Mark Wahlberg: Allergisch auf alles

Robbie Williams plant, sich mit einem Song an einem Internet-Troll zu rächen.
Der ‚Rock DJ‘-Hitmacher hat enthüllt, dass der unbekannte Twitter-Nutzer ihn dazu gebracht habe, einen Song mit Zitaten aus den bösen Bemerkungen des Autors über einen seiner Tracks zu schreiben. Der Internet-Hater hatte fiese Kommentare abgegeben, die der ehemalige Take That-Sänger nun für seine eigenen Zwecke verwenden wird.

Robbie wird in der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘ mit den Worten zitiert: „Ich brachte einen Song heraus und meine narzisstische Persönlichkeit hat mich dazu gebracht, auf Twitter zu schauen, nur um zu sehen, was die Leute sagten. Und wissen Sie, das war das Schlimmste. Das Heftigste war ein Kerl, der mich einfach richtig angegriffen hat, furchtbare, schreckliche Bosheit. Er hatte gerade ein Buch geschrieben und er hat Zitate aus seinem Buch dort abgeladen und vier oder fünf von ihnen sind sehr, sehr lyrisch.“ Das lässt sich Robbie Williams aber natürlich nicht einfach so gefallen. „Also habe ich seine besten Zitate gestohlen und ich werde sie wirklich bald in einen Song stecken, nur um ihn zum Schweigen zu bringen. Und es gibt nichts, was er dagegen tun kann“, erklärt der Star weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jodie Foster: Sie hat genug von Filmen und Serien!

Jamie Dornan: Sein Tag beginnt mit traurigen Songs

Naomi Campbell: Sie schaut 2021 optimistisch entgegen

Was sagst Du dazu?