Robbie Williams und Ayda Field: ‘Wir teilen uns das Badewasser’

Wusstest Du schon...

Cardi B: Neuanfang mit Offset

Robbie Williams und Ayda Field gehen mit ihrem Geld sparsam um.

Der ehemalige Take That-Star und seine Frau wohnen zwar in gleich zwei luxuriösen Anwesen – eins befindet sich in Los Angeles und das andere in London – dennoch spart Robbie, wo er nur kann. So hüpft er auch mal gerne nach Ayda in die Badewanne und nutzt das gleiche Badewasser wie seine Frau, um die Wasserrechnungen niedrig zu halten. "Wir teilen uns das Badewasser", verriet Ayda und fügte hinzu: "Wenn ich eine Kerze anzünde und anschließend ins Badezimmer gehe, um zu pinkeln, dann hat er die Kerze in der Zeit, in der ich wieder zurück komme, wieder ausgeblasen. ‘Du verschwendest Geld. Du bist nicht einmal im Zimmer!’ Ich würde sagen, das ist der Unterschied zwischen Beverly Hills und Stoke-on-Trent."

Der Sänger wuchs in Stoke-on-Trent in England ohne viel Geld auf und ist es deshalb wohl gewohnt, auf sein Geld zu achten. Auch heute noch, mit einem geschätzten Vermögen von über 220 Millionen Euro, falle es ihm schwer, sich selbst als "erfolgreich" zu bezeichnen. In Aydas Podcast ‘Postcards From The Edge’, welcher gemeinsam mit dem ‘OK!’-Magazin erscheint, meinte er: "Erst jetzt, da ich 46 bin, habe ich mir erlaubt, die Person zu sein, die erfolgreich ist. Es ist etwas, mit dem ich schon eine lange Zeit mit mir gekämpft habe."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selena Gomez zeigt stolz ihre Transplantationsnarbe

Halsey schwärmt von Machine Gun Kelly

Demi Lovato: Alles aus mit Max Ehrich?

Was sagst Du dazu?