Robert Pattinson: Terminkalender zu voll für ‚The Souvenir‘-Sequel

Wusstest Du schon...

Britney Spears: Dann kommt ihr neues Album

Robert Pattinson ist zu sehr mit Projekten eingespannt, um seine Rolle in dem Sequel zu ‚The Souvenir‘ wahrzunehmen.
Der 33-jährige Schauspieler sah sich dazu gezwungen, den Part in der Fortsetzung des Indie-Dramas von Joanna Hogg auszuschlagen. Bereits nächsten Monat sollen die Dreharbeiten dazu starten, der ‚Twilight‘-Darsteller hat mit Christopher Nolans neuem Action-Projekt ‚Tenet‘ und Matt Reeves Superheldenfilm ‚The Batman‘ jedoch erst einmal genug zu tun. Gegenüber ‚IndieWire‘ teilt sein Sprecher mit: "Trotz Robs starkem Wunsch, den Film zu machen, hat sich die Terminplanung als unmöglich erwiesen. Aber er freut sich darauf, irgendwann in der Zukunft mit Joanna zusammenzuarbeiten."

Die Fortsetzung von ‚The Souvenir‘ wurde geplant, noch bevor der Streifen im Januar seine Premiere beim Sundance Film Festival feierte. Das Drama schildert die Liebesaffäre zwischen der jungen Filmstudentin Julie (Honor Swinton Byrne) mit dem älteren Anthony (Tom Burke). Trotz der Besorgnis ihrer Mutter (Tilda Swinton) und ihrer Freunde stürzt sich Julie tiefer und tiefer in die leidenschaftliche Romanze, was immer gefährlichere Züge annimmt und droht, ihre eigenen Träume zu zerstören.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellen DeGeneres verteidigt Prinz Harry und Herzogin Meghan

Miley Cyrus und Kaitlynn Carter: Echte Liebe?

Foo Fighters: Neues Album 2020

Was sagst Du dazu?