Robin Wright setzt sich für Frauen ein

Wusstest Du schon...

Kylie Jenner: Alle Baby-Bilder gelöscht

Robin Wright glaubt, dass ihre Nachtwäschelinie für wohltätige Zwecke, ‚Pour Les Femmes‘, "weibliche Stärkung" ermöglicht.
Die 52-jährige Schauspielerin setzt sich mit ihrer Nachtwäschefirma, die sie mit ihrer langjährigen Freundin und Geschäftspartnerin Karen Fowler gegründet hat, für soziale Zwecke ein und finanziert weltweit Bildung und Ausbildung. Der ‚House Of Cards‘-Star möchte Frauen lieber mit Bildung fördern, anstatt nur Geld zu spenden. In einem Interview mit der Zeitschrift ‚Elle‘ sagt sie: "Ich meine, das befähigt jede einzelne Frau [zur Bildung]. Es stärkt einen, eine Fähigkeit zu haben, ein Unternehmen zu haben, etwas zu wissen und dies an jemand anderen weiterzugeben und sie aufsteigen zu sehen."

Die ‚Forrest Gump‘-Schauspielerin hat die Linie vor zwei Jahren auf den Markt gebracht und zugegeben, dass sie durch den Prozess viel gelernt hat, einschließlich der Wichtigkeit von Inklusivität und dem Anhören jeder Person, die für sie arbeitet und ihnen hilft, sich zu entwickeln. Weiter erzählt sie: "Wir haben uns von so einer kleinen Basis aufgebaut und wir wachsen und wir haben so ein tolles Team. Ich habe das Gefühl, wirklich gelernt zu haben, anderen in unserem Unternehmen zuzuhören und ihnen zu vertrauen. Für mich sind alle einbezogen. Jeder hat eine Stimme in unserem Unternehmen. Wir sind nicht nur die Chefs, wir hören jedem zu und das ist schön."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hailee Steinfeld: Depressiv in New York

Sarah Hyland: Trost von Vanessa Hudgens

Ariana Grande: Neue Single kommt am Donnerstag!