© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Roger Moore ist tot: Seine Kinder sind „am Boden zerstört“

Wusstest Du schon...

Mariah Carey: Schwester verhaftet!

Sir Roger Moore ist tot. Der britische Schauspieler starb am Dienstag im Alter von 89 Jahren in der Schweiz, wie seine Kinder in einem offiziellen Statement auf seinem Twitter-Account bekanntgaben. „Mit dem schwersten Herzen müssen wir die schreckliche Nachricht teilen, dass unser Vater, Sir Roger Moore, heute verstorben ist. Wir sind alle am Boden zerstört“, schreiben Deborah (53), Geoffrey (50) und Christian (*1973).

Private Beerdigung in Monaco

Moore sei nach einem „kurzen, aber tapferen Kampf gegen den Krebs“ verstorben. „Die Liebe, mit der er in seinen letzten Tagen umgeben war, kann nicht in Worten ausgedrückt werden“, heißt es weiter. Seine drei Kinder würdigen nicht nur seine Film- und Fernsehkarriere, sondern bezeichnen seine Arbeit für die Kinderhilfsorganisation UNICEF als seine größte Leistung. Die Zuneigung, die ihr Vater stets gespürt habe, ganz gleich ob er eine Bühne betreten habe oder vor einer Kamera zu sehen war, habe ihn außerordentlich optimistisch gestimmt und dazu beigetragen, dass er auch noch in seinem 90. Lebensjahr vielbeschäftigt war.

Dann richten sie mit „Danke Pops“ einige Worte direkt an ihren Vater und danken ihm dafür, dass er für so viele Menschen etwas Besonderes gewesen sei. Mit folgenden Worten endet das Statement: „Unsere Gedanken drehen sich nun darum, Kristina während dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und in Übereinstimmung mit den Wünschen unseres Vaters wird es ein privates Begräbnis in Monaco geben.“

Star mit großem Herz

Deborah, Geoffrey und Christian stammen aus Moores Ehe mit der italienischen Schauspielerin Luisa Mattioli (*1936), die von 1969 bis 2002 hielt. Deborah und Geoffrey sind ebenfalls Schauspieler, während Christian ein Filmproduzent ist. Seit 2002 war Moore mit Kristina Tholstrup verheiratet. Besonders bitter: Ende Juli 2016 verlor Christina Knudsen, die Tochter von Tholstrup aus einer früheren Beziehung, ihren Kampf gegen den Krebs. „Unser Herz ist gebrochen“, teilte Moore damals auf seinem Twitter-Account mit. Knudsen war nur 47 Jahre alt geworden.

Roger Moore hat als Schauspieler in an die 100 Produktionen mitwirkt. Nachdem ihn Rollen in Fernsehserien weltberühmt gemacht hatten, wurde er 1973 zum Geheimagenten James Bond. Bis 1985 drehte er sieben Streifen. Kein anderer Darsteller durfte bisher in so vielen 007-Filmen mitwirken.

Auch wenn Moore bis zuletzt Rollenangebote angenommen hatte, konzentrierte er sich seit den 90er Jahren verstärkt auf sein soziales Engagement. Er war unermüdlich als Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk UNICEF im Einsatz.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Thomas Markle packt aus: „Ich war eifersüchtig auf Prinz Charles“

Beatrice Eglis Flirt-Masche

Eminem warnt seine Fans

Was sagst Du dazu?