The Rolling Stones - 2018 - Manchester gig - Famous

The Rolling Stones – 2018 – Manchester gig – Famous

Rolling Stones: Sie arbeiten an neuen Songs

Keith Richards hat angekündigt, dass neue Musik der Rolling Stones „auf dem Weg“ sei.
Der Gitarrist der Rockband schien sich bei der Ankündigung scheinbar auf die Arbeit an neuen Songs der ‚Start Me Up‘-Band zu beziehen.

In einer verspäteten Happy New Year-Nachricht an ihre Fans schrieb der 79-jährige Keith, in dieser Woche auf seinem Account auf Instagram: „Hallo Leute, hier sind wir wieder. Ich wünsche euch allen ein verspätetes frohes neues Jahr und es ist neue Musik von uns auf dem Weg und hoffentlich sehen wir uns bald. Lasst uns die Daumen drücken.“ Der verstorbene Schlagzeuger der Musikgruppe, Charlie Watts, soll auf dem kommenden Album der Rocker zu hören sein, wie Ronnie Wood vor kurzem verriet. Die Künstler arbeiten seit 18 Jahren an ihrer LP mit Original-Songs, wobei der 75-jährige Gitarrist und Bassist enthüllte, dass Charlie, der im August 2021 im Alter von 80 Jahren verstarb, auf dem neuen Album, das voraussichtlich 2023 erscheinen wird, mit von der Partie sei. In einem Gespräch mit der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung verriet Ronnie: „Wir nehmen gerade das neue Album auf und werden in ein paar Wochen nach L.A. reisen, um es weiterzuführen und fertigzustellen. Charlie ist auf einigen der Tracks mit dabei und auch Drummer Steve Jordan.“ Das neue Album wird die erste LP sein, die die Rolling Stones seit ihrer ‚A Bigger Bang‘-Platte aus dem Jahr 2005 herausbringen und soll neue Kompositionen von Sir Mick Jagger und Keith enthalten.

©Bilder:BANG Media International – The Rolling Stones – 2018 – Manchester gig – Famous