Roseanne: Abgesetzt!

Wusstest Du schon...

„Game of Thrones“: Die Highlights aus Staffel sieben

‚Roseanne‘ wurde wegen rassistischer Tweets von Roseanne Barr abgesetzt.
Die 65-jährige Schauspielerin löste eine Welle der Empörung aus, als sie die ehemalige Beraterin des Weißen Hauses, Valarie Jarrett, auf Twitter mit einem Affen verglich. Der offene Rassismus der Hauptdarstellerin bewegte den Sender ‚ABC‘ nun dazu, die Neuauflage der Kultserie abzusetzen. In einem Statement sagte der Präsident von ‚ABC‘, Channing Dungey: "Roseannes Twitter-Statement ist abscheulich, widerlich und passt nicht zu unseren Werten. Wir haben beschlossen, ihre Show zu canceln."

Roseanne selbst hat den Tweet seitdem gelöscht. Außerdem postete sie eine Entschuldigung, in der sie ihre Aussagen als "schlechten Scherz" abtat. Sie schrieb: "Ich entschuldige mich. Ich verlasse Twitter jetzt. Ich entschuldige mich bei Valarie Jarrett und bei allen Amerikanern. Es tut mir wirklich leid, einen schlechten Scherz über ihre Politik und ihr Aussehen gemacht zu habe. Ich hätte es besser wissen müssen. Vergebt mir – mein Witz war schlechter Geschmack."

In ihrem beleidigenden Tweet stellte Roseanne einen Zusammenhang zwischen der Politikerin, der Muslimbruderschaft und dem Film ‚Planet der Affen‘ her. Sie postete: "Muslimbruderschaft und ‚Planet der Affen‘ hatten ein Baby = VJ."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Die neue Prada- Kollektion richtet sich an ’sexy Burschen‘

Terry Gilliams ‚The Man Who Killed Don Quixote‘ in Gefahr!

Dua Lipa feiert Heimatland Kosovo mit eigenem Festival