Rosie Huntington-Whiteley: Selbst ist die Frau

Wusstest Du schon...

So können Sie dem Hamsterrad entkommen

Rosie Huntington-Whiteley findet es "entspannend", sich zu schminken.
Die Modelschönheit ist es gewohnt, von einem erstklassigen Make-up-Team umgeben zu sein, das sie für ihre Fotoshootings vorbereitet. Doch wie die 31-Jährige gesteht, bevorzugt sie es, sich selbst zu schminken, da das Ritual so beruhigend sei. "Ich denke, das ist diskussionswürdig, aber meiner Meinung nach mache ich mein eigenes Make-up ganz ordentlich! Und ich liebe es wirklich, es zu tun, ich genieße diese Zeit. Für mich ist es entspannend – obwohl es wenig gefährdet ist, seit ich ein Kind habe", berichtet Rosie. "Ich mag es, Musik anzumachen und all die Produkte auszubreiten, die ich benutze. Ich finde gerne die Quelle meiner Inspiration heraus und kopiere Looks, die ich gesehen habe."

Im Interview mit ‚Vogue.co.uk‘ fügt die hübsche Blondine hinzu: "Die Zeit, die man zuhause verbringt, um sich für den Abend fertig zu machen, macht genauso viel Spaß wie auszugehen! Ich denke, ich kriege ein paar einfache Ausgeh-Looks hin und für den roten Teppich vertraue ich auf die Experten. Aber ich mache mein eigenes Make-up, wenn ich mit meinem Mann Abendessen gehe, mich mit meinen Freundinnen treffe oder zu einem Meeting gehe."

Auf die Frage, wie das Muttersein ihre Beauty-Routine verändert habe, antwortet die Britin: "Davor hattest du eine bestimmte Zeit, in der du dich fertig machen konntest, bevor du zur Arbeit gegangen bist, und du konntest wirklich in den ganzen Prozess eintauchen – zum Beispiel eine 45-minütige Dusche und eine 20-minütige Entscheidung darüber, was du anziehen sollst. Nun musst du das meiste aus der Zeit machen, die du hast. Jetzt habe ich oft die Wahl zwischen Make-up oder Haaren. Und ich verbringe viel mehr Zeit in meiner Gym-Kleidung!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Margot Robbie will keine Ehefrau spielen

Winnie Harlow: Katy Perry half ihr

Liam Hemsworth zeigt Fotos seines abgebranntes Hauses