Rosie Perez träumt von ‚Birds of Prey 2‘

Wusstest Du schon...

Miley Cyrus veröffentlicht im nächsten Monat ihr neues Album ‘Plastic Hearts’

Rosie Perez will in einer ‚Birds of Prey‘-Fortsetzung die Hauptrolle spielen.
Die 56-Jährige spielte die Gotham-City-Detektivin Renee Montoya in dem Superhelden-Blockbuster und verriet, dass sie bereit wäre, in einem Follow-Up des DC Extended Universe-Films mit zu spielen. Zwar würde sie für diese Rolle Stunden im Fitnessstudio verbringen müssen, um für den Film in Form zu kommen – allerdings wäre es ihr die Mühe wert.

In einem Interview mit ‚uproxx‘ erklärte Rosie jetzt: „Ich meine, wenn es passiert, sicher. Aber als du das gesagt hast, war das erste, was mir in den Sinn kam: ‚Oh mein Gott, ich muss abnehmen und wieder in Form kommen!‘“ Der ‚Fearless‘-Star hofft auch, dass es in einer möglichen Fortsetzung keine Witze über das Alter ihrer Figur geben wird. Rosie erklärte: „Hoffentlich wird es auch keine altersdiskriminierenden Witze darin geben. Ich wurde Oma genannt. Das war das Einzige, bei dem ich sagte: ‚Wirklich Jungs? Im Ernst?‘ Ich dachte mir: ‚Würden Sie den Mut haben, so etwas zu Helen Mirren in ihren 50 Millionen Actionfilmen zu sagen?‘“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Keira Knightley: Keine Sexszenen vor Männern

Katie Price: Ihr Sohn soll seinen Vater kennenlernen

Bella Hadid: Darum zog sie sich Online zurück

Was sagst Du dazu?