Rowan Atkinson spielt in einem Stummfilm über sein Leben mit

Wusstest Du schon...

“Star Wars”-Drehbuch bei Ebay: Dieser Star hat es verloren

Rowan Atkinson soll in einem Stummfilm mitspielen, in dem es um sein Leben gehen wird.
Der ‘Mr. Bean’-Schauspieler hat während seiner Karriere hindurch geheimes Filmmaterial hinter den Kulissen gedreht, das nun in einem Film über ihn verwendet werden soll.

Alle Aufnahmen des Projekts wurden ohne Ton gefilmt, was bedeutet, dass es sich um einen Stummfilm handeln wird. Die Pläne zu dem Projekt wurden von dem Schauspieler Michael Fenton Stevens enthüllt, der während seiner Karriere intensiv mit seinem engen Freund Rowan zusammengearbeitet hat und in dem Film ‘Mr. Bean’ aus dem Jahr 1993 mit von der Partie war. Michael erklärte gegenüber der ‘Daily Mirror’-Zeitung: “Sehr früh in Rowan Atkinsons Karriere begann er damit, sein eigenes Leben ohne Ton verfilmen zu lassen. Er hat einen großen Vorrat an dem Filmmaterial, daher wird es einen Stummfilm über Rowans Karriere geben.”

In der Zwischenzeit gab Rowan Anfang dieses Jahres bekannt, dass er keine Pläne haben würde, den ‘Mr. Bean’-Charakter wieder zu spielen, weil er diesen zu “stressig und anstrengend” findet und deshalb nur die Stimme seines Alter Egos für die animierte Version sprechen wird.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kourtney Kardashian: Sex mit Scott nach der Trennung?

Meghan Trainor: Intensivstation nach Geburt

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Was sagst Du dazu?