© twitter.com/kensigtonroyal

Royale Trainingseinheit mit Prinz Harry

Wusstest Du schon...

Debatte um #allesdichtmachen: Regisseur Dietrich Brüggemann steht zu der Aktion

Manchmal kann es wirklich schwer sein, sich zum Sport aufzuraffen. Doch wetten, die Läufer aus dem britischen Newcastle sind am Dienstag nur allzu gern ins Training gegangen? Ihr Coach war an diesem Tag nämlich kein Geringerer als Prinz Harry (32). Zusammen mit den ehemaligen Olympioniken Steve Cram und Jonathan Edwards ist er in die nordenglische Stadt gefahren, um die Sportler dort für den London Marathon fit zu machen – eine Trainingseinheit, die sicher viel Spaß gemacht hat und obendrauf noch für einen guten Zweck ist.

Der Marathon wird von “Heads Together” organisiert, einer Charity-Organisation, die sich gegen die Stigmatisierung von psychischen Krankheiten einsetzt. Anfang des Monats trainierte Harry schon in London mit Menschen, die an dem Lauf teilnehmen wollen. Mit dabei waren damals auch Herzogin Kate (35) und Prinz William (34), die auch gleich ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellten. In einem kurzen Sprint-Wettkampf mussten sich beide aber dem jüngeren Harry geschlagen geben.

Mehr über Prinz Harrys Leben erfahren Sie in dem Buch “Harry: A Biography ” – Hier können Sie es bestellen

(sas/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Price: Sie heiratet in Turnschuhen!

Drake wird bei den Billboard Music Awards mit dem ‘Künstler des Jahrzehnts’-Award geehrt

Pippa Bennett-Warner: Rolle in starbesetztem Thriller

Was sagst Du dazu?