‘Royals at War’ handelt von Prince Harrys Verzicht auf das Royal-Amt

Wusstest Du schon...

Prinz Harry und Meghan Markle: Das Hochzeits-Porzellan ist im Verkauf

Ein neues inoffizielles Buch über Prinz Harrys Entscheidung, sein Amt als Royal aufzugeben, wird Ende diesen Monats erscheinen.
Die Publikation ‘Royals at War’ verspricht, die Umstände zu durchleuchten, die den Herzog und die Herzogin von Sussex dazu brachten, sich von der Monarchie zu distanzieren.

Eine Vorschau auf das Buch, das in elektronischer Form am 26. Mai und am 2. Juni als Buch gekauft werden kann, erklärt: "Durch enthüllende Interviews mit Insidern der Königsfamilie, deren Freunden, persönlichen Beratern und anderen Quellen, die Einblicke in die Vorgänge des Hause Windsor haben, schaut dieses Buch auf die Events, Motive und Krisen zurück, die Harry dazu brachten, sein Amt aufzugeben […] Genau wie bei Edward und Wallis Simpson ist der Katalysator für den Skandal auch hier eine ehrgeizige Frau aus den Vereinigten Staaten." Das Buch wird den Ereignissen nachgehen, die dazu führten, dass sich die Beziehung des royalen Paares mit der britischen Bevölkerung nach seiner Hochzeit im Jahr 2018 verschlechterte.

‘Royals at War’ wurde von dem Autor Dylan Howard und dem Journalisten Andy Tillett verfasst.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Intergalactic Liebe

Intergalactic-Star Sharon Duncan-Brewster: Es liegt Liebe in der Luft

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Was sagst Du dazu?