Russell Crowe traf im Flieger auf Nicole Kidman.
Zufälle gibt’s: Als der ‚Gladiator‘-Star in Los Angeles in das Flugzeug stieg, ahnte er noch nicht, dass er ausgerechnet seine Hollywood-Kollegin Nicole Kidman als Sitznachbarin haben würde. Beide waren unterwegs nach Sydney zu ihren Familien. Auf Instagram teilte der Schauspieler einen Schnappschuss mit seiner guten Freundin und schrieb: "Hey Qantas, danke, dass ihr mich rechtzeitig für Weihnachten nach Hause und aus dem verrückten Flughafen von Los Angeles gebracht habt, und danke für das wundervolle Geschenk, mich neben einer meiner liebsten Personen im Universum sitzen zu lassen."

Ein Fan wollte daraufhin von Russell wissen, ob das Foto vor dem langen Flug gemacht wurde, weil die Stars recht frisch aussahen. Daraufhin scherzte der gebürtige Neuseeländer: "So sehen wir aus, wenn wir landen. Das extra Funkeln kommt davon, auf australischem Boden zu sein." Auch die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin war entzückt über die unverhoffte Begegnung. "Du weißt nie, in wen du auf deinem Weg nach Hause hineinläufst. 30 Jahre der Freundschaft… und es geht noch weiter", freute sie sich.