Ryan Dorsey: Herzlicher Tribut für Naya Rivera

Wusstest Du schon...

Jourdan Dunn: Strenge Hautpflegeroutine

Ryan Dorsey hat Naya Rivera zum einjährigen Jubiläum ihrer Beerdigung eine herzliche Hommage erwiesen.
Der 38-Jährige postete am Samstag (24. Juli) auf Instagram eine emotionale Nachricht über seine Ex-Frau und gab ein Update zu ihrem fünfjährigen Sohn Josey. Der Schauspieler war von 2014 bis 2018 mit dem ‚Glee‘-Star verheiratet und zieht nun den gemeinsamen Sohn allein groß.

Auf der Foto-Sharing-Plattform schrieb er: „Vor einem Jahr haben wir dich zur Ruhe gelegt. Ich kann es immer noch nicht glauben. Das Jahr ist wie im Flug vergangen, so schnell, dass es überhaupt kein Jahr zu sein scheint. Unser Junge ist so sehr gewachsen. Er ist so ein Entdecker, so neugierig. Er ist süß, so lustig, und sein Lachen erhellt immer den Raum. Er ist eine intuitive Seele, um es gelinde auszudrücken. Ihn zu kennen bedeutet, ihn zu lieben. Jeder, der ihm begegnet, lächelt immer.“ Auch wenn Josey natürlich seine Mama vermisst, halten Vater und Sohn an den Erinnerungen an Naya fest. „Ihm geht es gut. Er ist so ein widerstandsfähiges, starkes Kind. Er vermisst dich, weiß aber, dass er dich wiedersehen wird, und die unsichtbare Verbindung hat uns geholfen, uns von der Zeit mit dir auf der Erde zu verabschieden, der unfairerweise und aus Gründen, die wir nie verstehen werden, viel zu früh beendet wurde.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora äußert sich erstmals zu Romanze mit Taika Waititi

Chris Rock: Corona-Infektion trotz Impfung

Yungblud: Zu diesen Künstlern blickt er auf

Was sagst Du dazu?