Ryan Reynolds: Töchter sollen Veränderung bewirken

Wusstest Du schon...

Klage für Cathy Hummels: Sie muss vor Gericht

Ryan Reynolds hofft, dass seine Kinder “positive Veränderungen” in der Welt bewirken.
Der 44-jährige Schauspieler zieht mit seiner Frau Blake Lively drei Töchter groß – James (6), Inez (4) und Betty (22 Monate). Der Hollywood-Star hofft, dass seine Kinder “selbstbewusste Menschen” werden, wenn sie aufwachsen.

Er sagte: “Ich liebe meine Kinder. Ich möchte, dass sie zu selbstbewussten Menschen heranwachsen, die auf irgendeine Art und Weise positive Veränderungen in der Welt bewirken.” Ryan ist das jüngste Geschwisterkind in seiner eigenen Familie, hatte also keine Erfahrung mit der Erziehung von Kindern, bis er Vater wurde. Der ‘Deadpool’-Star erklärte zudem, dass er “besorgt” war, als Blake mit dem dritten Kind des Paares schwanger wurde. Denn er hatte Angst, einen Jungen zu bekommen, nachdem er nur wusste, wie man Mädchen großzieht. Er fügte gegenüber ‘SiriusXM’ hinzu: “Ich schließe meinen Vater mit ein, denn er war zeitweise fast wie ein Kind. Also, Mädchen zu haben … ich kenne nichts anderes. Bei unserer letztgeborenen Tochter, Betty, war ich besorgt. Ich wusste es nicht. Wir wussten nicht, welches Geschlecht sie haben würde. Also war ich ein wenig… was, wenn ich einen Jungen bekomme? Wie wird das wohl sein?”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora äußert sich erstmals zu Romanze mit Taika Waititi

Chris Rock: Corona-Infektion trotz Impfung

Yungblud: Zu diesen Künstlern blickt er auf

Was sagst Du dazu?