Ryan Reynolds und Rob McElhenney kaufen Fußballverein

Wusstest Du schon...

Verona Pooth möchte in die Politik

Ryan Reynolds und Rob McElhenney sind die neuen Besitzer des Wrexham Football Clubs.
Der ‚Deadpool‘-Star und der ‚It‘s Always Sunny in Philadelphia‘-Darsteller haben den National League Club gekauft, nachdem Mitglieder des Wrexham Supporters Trust dem Kaufantrag der beiden Schauspieler zugestimmt hatten. Von den 2000 Mitgliedern stimmten 1.809 dem Beschluss zu und wünschten den neuen Eigentümern „viel Glück als Chefs“. Nur 26 waren dagegen, neun enthielten sich der Stimme.

In einem Video, das danach auf dem Twitter-Account des Clubs aus dem nordwalisischen Wrexham geteilt wurde, begrüßten die beiden neuen Besitzer die Fußballfans des Vereins und machten gleichzeitig auch noch Werbung für den Teamsponsor ‚Ifor Williams Trailers‘. Danach bedankten sie sich beide für das Vertrauen des Vereins. Rob sagte: „An den Wrexham Supporters Trust, danke für Euren Glauben an uns und Euer Vertrauen in uns.“ Ryan fügte hinzu: „Wir sind demütig und wir machen uns bereits an die Arbeit.“ Die Bildunterschrift unter dem Video lautete: „Eine Nachricht von unseren gewählten Besitzern … Willkommen bei Wrexham AFC, @RMcElhenney und @VancityReynolds … #WxmAFC“ In einer Erklärung bestätigte der Trust die Übernahme „vorbehaltlich der endgültigen Vereinbarung“.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

The Flash: Vorläufiger Corona-Stopp

George Clooney schneidet seine Haare selbst

Mel C bestätigt Feier zum 25-jährigen Bestehen der Spice Girls

Was sagst Du dazu?