Ryan Reynolds: Verruchte Version von ‘Kevin – Allein zu Haus’?

Wusstest Du schon...

Sophia Vegas: Gesundes Baby-Gewicht

Ryan Reynolds will Berichten zufolge eine neue Komödie auf die Leinwand bringen, die von ‘Kevin – Allein zu Haus’ inspiriert ist.
Der 41 Jahre alte Schauspieler tut sich mit 20th Century Fox zusammen, um eine neue Komödie zu produzieren, die als anzüglichere Version der beliebten Filmreihe mit Macauley Culkin aus den 90er Jahren beschrieben wird. Der Film, der ‘Stoned Alone’ heißen soll, wird ‘Deadline’ zufolge unter der Regie von Augustine Frizzell entstehen und auf einem Drehbuch von Kevin Burrows und Matt Mider basieren. Das Projekt soll die Geschichte eines "Mittzwanzigers" erzählen, der "Marihuana anbaut und das Flugzeug verpasst, mit dem er in den Skiurlaub fliegen wollte. Um aus seiner Situation das Beste zu machen, wird er high und glaubt, zu hören, wie jemand in sein Haus einbricht. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei wirklich um Diebe handelt und die Hauptfigur versucht daraufhin unerbittlich, von Paranoia zusätzlich angetrieben, ihr Schloss zu verteidigen und die Diebe in die Flucht zu schlagen."

Reynolds ließ kürzlich verlauten, er wolle die Sexualität seines Filmcharakters Deadpool auf der Leinwand ergründen. Der Hollywoodstar, der mit Schauspielerin Blake Lively verheiratet ist, verkörpert die aufsässige Comicbuch-Figur in beiden ‘Deadpool’-Filmen und hat angedeutet, dass die beliebte Filmreihe die echte Welt widerspiegeln muss. Reynolds, dessen Leinwandcharakter auch als Wade Wilson bekannt ist, betonte, dass das Besondere an ‘Deadpool’ sei, dass die Produzenten Dinge tun könnten, die bei anderen Superheldenfilmen nicht möglich seien.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Melissa McCarthy: Nicole Kidman ist ein ‘wundervoller Weirdo’

Meghan Trainor: Gespenstische Zeit, um schwanger zu sein

Alex Garland arbeitet an einem Horrorfilm