Ryan Tedder über OneRepublics neues Album ‘Human’

Wusstest Du schon...

Jade Thirlwalls romantischer Lockdown-Spaziergang mit Jordan Stephens

Ryan Tedder findet, dass das neue ‘Human’-Album von OneRepublic “sehr anders” als der Großteil der aktuellen Musik in den Charts sei.
Die ‘Stop And Stare’-Hitmacher haben ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht und der Frontmann besteht darauf, dass es nichts Vergleichbares mit ihrer Platte gibt, wenn es um “Songtexte und Konzept” geht.

Ryan erzählte in einem Interview mit dem ‘Music Week’-Magazin: “Ich scrolle gerade durch die Charts während wir reden und was wir veröffentlichen werden, ist thematisch völlig anders. Es wird nicht um die Jungen-Mädchen-Beziehung gehen. Du wirst Dinge bekommen, die dich nicht unbedingt dazu bringen, an das Mädchen oder den Jungen zu denken, die dir das Herz gebrochen haben oder darüber, welche Beziehung du gerade verfolgst. Aber es wird dich dazu bringen, über dich selbst und das Leben im Allgemeinen nachzudenken. […] Und dass man sich fragt, was ist meine Motivation?” Tedder fügte hinzu: “Es unterscheidet sich lyrisch und konzeptionell 90%, 99% stark von dem, was derzeit da draußen ist.” Der 42-jährige Songwriter bestand zudem darauf, dass er nie versucht, Hits für OneRepublic zu schreiben, weil seine eigene Musik von einem authentischen Ort kommen muss.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?