© imago/Future Image

Sabia Boulahrouz: Bald Nachbarin von Sylvie Meis?

Wusstest Du schon...

Eva Mendes: Gemeinsames Filmprojekt mit Ryan Gosling?

Model Sabia Boulahrouz (38) ist in Hamburg auf Wohnungssuche. Nicht weiter spektakulär, wenn sie es nicht zurück in den beschaulichen Stadtteil Eppendorf ziehen würde. Dort wohnt schließlich bereits ihre ehemals beste Freundin Sylvie Meis (38). Könnte das nicht Konfliktpotential haben? „Meine Tochter Amaya geht dort bereits zur Schule, mein Sohn Daamin ist dort gerade in die Vorschule gekommen“, erklärt Boulahrouz im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung ihre Beweggründe.

Dass Sylvie Meis dann in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft wohnen würde, stört sie jedoch nicht. Ganz im Gegenteil: „Es ist mein Revier. Ich habe dort schon früher gewohnt.“ Sie sei im Gegensatz zu Meis keine Wahl-Hamburgerin. „Wenn ich sie treffe, grüße ich höflich“, sagt Boulahrouz weiter. Sie sei da emotionslos.

Hier gibt einen exklusiven Einblick in den Backstagebereich von „Let’s Dance“ mit Sylvie Meis

Konkrete Vorstellungen, wie ihre neue Bleibe auszusehen hat, hat die Ex von Rafael van der Vaart auch schon: „Fünf bis sechs Zimmer, möglichst weniger als 6.000 Euro pro Monat.“ Derzeit wohnt sie noch in einem Haus in Alsterdorf, in dem sie gemeinsam mit van der Vaart gelebt hatte. „Irgendwann muss man neue Wege gehen“, so Boulahrouz. Sie sehne sich nach einem neuen Zuhause, das nichts mit ihrer Vergangenheit zu tun habe.

(dr/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Auf Social Media verletzt

Izzy Judd: Kein Problem mit Boys-Power in der Familie

Adele: Idris Elba soll 007 werden

Was sagst Du dazu?