Sam Smith: Dates mit beiden Geschlechtern

Wusstest Du schon...

Ellen Pompeo schießt gegen umgekehrten Rassismus

Sam Smith geht mit beiden Geschlechtern auf Dates.
Der 28 Jahre alte Sänger beschreibt sich selbst als “nicht-binär und geschlechtsneutral”, da er das Gefühl hat, “irgendwo zwischen” den Geschlechtern zu sein. Aus dem Grund möchte er sich auch beim Dating auf kein Geschlecht festlegen. Im Interview mit ‘Bizarre’ erklärte er jetzt: „Ich verliebe mich einfach in einen Menschen. Ich kann vorab nicht das Geschlecht der Person vorhersagen. Das fühlt sich ehrlich gesagt sehr befreiend an.“ Selbst seine eigene Familie habe keine klassischen Rollenbilder vorgegeben: „Meine Mutter arbeitete, mein Vater war Hausmann. Meine Schwestern sind unglaublich starke Frauen.“

Heute sagt er: „Ich fühle die Lust, in meinem Leben Spaß zu haben.“ Von Jameela Jamil wurde er einmal während der Premiere ihrer neuen ‘I Weigh Interviews’-Instagram-Reihe danach gefragt, was Geschlechtsbezeichnungen für ihn bedeuten, antwortete Smith: „Man identifiziert sich nicht mit einem Geschlecht. Du bist einfach du… du bist deine eigene spezielle Schöpfung. So sehe ich das. Ich bin nicht männlich oder weiblich. Ich denke, ich schwebe irgendwo dazwischen – irgendwo in dem Spektrum. Ich empfand irgendwie immer eine Art Krieg in meinem Körper und meinem Geist… ich denke manchmal im Kopf wie eine Frau. Ich habe manchmal dagesessen und mich gefragt, ‘Will ich mein Geschlecht umwandeln lassen?’ Es ist etwas, worüber ich immer noch nachdenke, aber ich denke nicht, dass ich es will.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora entschuldigt sich für das Brechen der Lockdown-Regeln

Matthew McConaughey: Er fühlte sich durch Oscar-Gewinn bestätigt

Viggo Mortensen: “Ich will, dass mein Film funktioniert”

Was sagst Du dazu?