Sam Smith: Sechstes Woo-Tattoo

Wusstest Du schon...

Mario Adorf: Kein Ende in Sicht

Sam Smiith hat sich ein neues Tattoo stechen lassen.
Der ‚Praying‘-Hitmacher ist für seine ganz besondere Art und für seine traurigen Texte bekannt und ausgefallen wie der Sänger nun einmal ist, ist auch sein neues Tattoo etwas ganz Spezielles. Er ließ sich sein Lieblingspaar roter Glitzer-Stilettos, die er von Zeit zu Zeit gerne anzieht, auf der Haut verewigen.

Wie viele andere Stars auch, wählte er den Tätowierer Dr. Woo in Los Angeles, der auch schon an den Körpern von Ellie Goulding, Zoe Kravitz, Cara Delevigne und vielen anderen arbeitete. Auf Instagram postete der Musiker danach ein schwarz-weißes Bild seines neuen Körperschmucks und schrieb dazu: "Ich liebe dich Dr. Woo. Das ist jetzt mein sechstes Woo-Stück. Komplett in Verbänden eingewickelt aus deinem Studio zu kommen, wird wohl niemals alt. Danke Bruder."

Der 26-Jährige, der offen mit seiner Homosexualität umgeht, sieht in sich selbst ebenso viel Frau wie Mann. Deshalb hat er auch nichts dabei, ein Paar Stilettos auf seiner Haut spazieren zu tragen. Der Sänger, der gerade ’13 Reasons Why‘-Darsteller Brandon Flynn datet, sagte dazu: "Ich wurde früher dafür geärgert, aber es gab auch Leute, die mich dafür respektiert haben, dass ich in der Schule so rumgelaufen bin. Ich kaufe einfach alles. Heels, Kleider. Ich liebe hohe Schuhe. Ich habe viele davon zu Hausen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Veröffentlichungsdatum von ‚Kingsman 3‘ ist da

Toni Garrn sieht die Modewelt auf dem richtigen Weg

Cheryl Tweedy: Federrobe