Sam Smith: Weder Mann, noch Frau

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Sam Smith überlegte, eine Geschlechtsumwandlung durchführen zu lassen – nun identifiziert er sich aber weder als Mann, noch als Frau.
Der 26 Jahre alte Sänger beschreibt sich selbst als "nicht-binär und geschlechtsneutral", da er das Gefühl hat, "irgendwo zwischen" den Geschlechtern zu sein. Obwohl er sich ernsthaft Gedanken über eine Geschlechtsumwandlung zur Frau gemacht hat, ließ er diese Idee nun unter den Tisch fallen. Von Jameela Jamil während der Premiere ihrer neuen ‚I Weigh Interviews‘-Instagram-Reihe danach gefragt, was Geschlechtsbezeichnungen für ihn bedeuten, antwortete Smith: "Man identifiziert sich nicht mit einem Geschlecht. Du bist einfach du… du bist deine eigene spezielle Schöpfung. So sehe ich das. Ich bin nicht männlich oder weiblich. Ich denke, ich schwebe irgendwo dazwischen – irgendwo in dem Spektrum. Ich empfand irgendwie immer eine Art Krieg in meinem Körper und meinem Geist… ich denke manchmal im Kopf wie eine Frau. Ich habe manchmal dagesessen und mich gefragt, ‚Will ich mein Geschlecht umwandeln lassen?‘ Es ist etwas, worüber ich immer noch nachdenke, aber ich denke nicht, dass ich es will."

Der ‚Stay With Me‘-Interpret äußerte sich auch zu seinem Umgang mit Geschlechterthemen und verriet, mit 16 aufgehört zu haben, "Jungenkleidung" anzuziehen. Stattdessen entscheid er sich für Fell, Leggings und Make-up, bevor seine Wahl auf seine typischen Anzüge fiel, womit er einige Jahre später seine Gewichtsprobleme kaschierte. Außerdem erklärte der Brite, "in vielerlei Hinsicht weiblich" zu sein, auch bezüglich seines Liebeslebens, und seine "freie" Einstellung bezüglich Sex auch auf seine "Gedanken betreffend der Geschlechter" anwenden zu wollen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Von Charlton Heston bis Christian Bale: Die besten Bibelfilme

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages