Sandra Bullock und Ryan Reynolds: Gemeinsames Leinwand-Comeback?

Wusstest Du schon...

Leo DiCaprio kommt mit Privatjet zu Umweltpreis

Sandra Bullock könnte in ‘The Lost City of D’ erneut neben Ryan Reynolds spielen.
Die beiden Hollywood-Stars, die bereits in der Liebeskomödie ‘Selbst ist die Braut’ aus dem Jahr 2009 zusammen vor der Kamera standen, könnten sich laut ‘Deadline’ für das kommende Paramount-Projekt erneut zusammentun.

Die Oscar-Preisträgerin übernimmt die Rolle einer Schriftstellerin, die entdeckt, dass eine angeblich fiktive Stadt, über die sie geschrieben hat, tatsächlich real ist. Sie und der Schauspieler, der die Hauptfigur in ihrem Buch spielt, begeben sich daraufhin auf eine lebensbedrohliche Reise, um diese verlorene Stadt zu finden. Reynolds würde in die Rolle von Sandras Begleiter schlüpfen – sollte er an Bord des Streifens sein. Adam und Aaron Nee nehmen für den Film auf dem Regiestuhl Platz, während Dana Fox den neuesten Entwurf des Drehbuchs geschrieben hat, der auf einer Idee von Seth Gordon basiert. Er wird den Film auch über Exponat-A produzieren, während Bullock über ihre Firma Fortis Films produziert.

Es wird Sandras erstes Projekt sein, seit sie 2018 sowohl in ‘Ocean’s 8’ als auch in ‘Bird Box’ die Hauptrolle spielte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Aniston: Stimmt nicht für Kanye ab!

Sofia Richies Familie freut sich für sie

Milo Ventimiglia: Mehr Sicherheit nach Lockdown

Was sagst Du dazu?