Sandra Oh: Kein Liebeszwang erwünscht

Wusstest Du schon...

Jamie Foxx: Rolle in ‚The Burial‘

Sandra Oh wird sich nicht zwingen, die Liebe zu finden.
Die 49-Jährige, die zuvor von 2003 bis 2006 mit Alexander Payne verheiratet war, ist aktuell nicht aktiv auf der Suche nach Liebe. Sie will einfach ganz normal mit ihrem Leben weitermachen und wird Romantik annehmen, wenn sie ihr über den Weg läuft, aber sie wird nichts besonders tun, um eine neue Beziehung zu finden.

Die Schauspielerin erklärte jetzt in einem Interview: „Ich habe viel Zeit damit verbracht, zu warten. Ich habe versucht, geduldig zu sein und dem treu zu bleiben, in was ich mich verlieben werde… Es war wie: ‚Ich werde einfach mit meinem Leben weitermachen und wenn ich dann die Liebe finde…‘ Man kann das nicht erzwingen.“ Außerdem merkt sie an, dass man sich auch erst selbst einmal im Klaren darüber sein müsse, was man in ihrem Alter eigentlich von der Liebe wolle und welche Bedeutung sie in ihrem Leben haben soll. „Man denkt darüber nach, woher man denn wissen will, was die richtige Entscheidung für einen ist? Was willst du, dass die Liebe jetzt in diesem mittleren Teil deines Lebens ist?“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tiger Woods: Diese Doku wird ihm nicht gefallen

Dua Lipa: So verliebt ist sie in Anwar

Céline Dion: Brief an ihren verstorbenen Mann

Was sagst Du dazu?