Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Sandra Oh meldet Schmuck als gestohlen

Sandra Oh schaltete die Polizei ein, nachdem ihr Schmuck im Wert von rund 125.000 Euro abhandenkam.
Wie ‚TMZ‘ berichtet, kehrte die ‚Killing Eve‘-Darstellerin nach einigen Monaten Abwesenheit zurück auf ihr Anwesen in Los Angeles. Dort erlebte sie offenbar den Schock ihres Lebens, als sie ihren wertvollen Schmuck nicht mehr fand. Prompt habe die Schauspielerin die Polizei alarmiert, die daraufhin mit den Ermittlungen begonnen habe. Zeichen eines Einbruchs hätten die Beamten aber nicht auf dem Grundstück entdecken können. Inzwischen habe die 49-Jährigen ihren teuren Besitz zurückgewonnen – allerdings ist nicht klar, ob Diebe den Schmuck zurückgebracht haben oder Sandra ihn einfach in ihrem Haus verlegt hatte. So oder so ein glückliches Ende!

Von männlichen Verehrern stammt Sandras Schmuck wohl eher nicht – der ‚Grey’s Anatomy‘-Star hatte erst Anfang des Jahres deutlich gemacht, wie sehr er sein Single-Leben genießt. Man müsse sich erst einmal im Klaren darüber sein, was man ab einem gewissen Alter eigentlich von der Liebe wolle und welche Bedeutung sie im Leben haben soll. „Man denkt darüber nach, woher man denn wissen will, was die richtige Entscheidung für einen ist? Was willst du, dass die Liebe jetzt in diesem mittleren Teil deines Lebens ist?“, sagte die Schauspielerin in einem Interview.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen