Sarah Ferguson: Wir sind das “zufriedenste geschiedene Paar der Welt”

Wusstest Du schon...

Boris und Lilly Becker: Trennung nach 13 Jahren!

Sarah Ferguson ist “glücklich” mit ihrer Beziehung zu Prinz Andrew.
Die Herzogin von York hat trotz der Trennung von Prinz Andrew im Jahr 1992 eine enge Bindung zu ihrem Ex-Mann behalten. Sie teilen sich sogar immer noch ein Haus, was zu Spekulationen geführt hat, dass sie eines Tages wieder heiraten werden.

Als die Herzogin nach dieser Aussicht gefragt wurde, schloss sie die Idee, dass sie in der Zukunft wieder Mann und Frau sein könnten, nicht ganz aus. Sie antwortete: “Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir glücklich sind, so wie wir im Moment sind.”

Die 61-Jährige glaubt nicht, dass irgendein anderes geschiedenes Paar so “zufrieden” ist wie sie und Andrew und sie ist “stolz” darauf, wie sie zusammen gearbeitet haben, um ihre Töchter, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie, aufzuziehen. Sie fügte gegenüber dem ‘Telegraph’-Magazin hinzu: “Wir sagen immer, dass wir das zufriedenste geschiedene Paar der Welt sind. Wir sind mit einander geschieden, nicht voneinander. Wir sind Co-Eltern, die sich gegenseitig unterstützen und glauben, dass die Familie alles ist. Ich bin stolz auf die Arbeit, die wir gemeinsam bei der Erziehung unserer Kinder und der Aufrechterhaltung einer starken Familieneinheit geleistet haben. Unsere Schlagworte sind Kommunikation, Kompromiss und Mitgefühl.”

In Sarahs Leben gibt es im Übrigen keinen anderen Mann. “Ich muss sagen, dass mir junge Leute, die versuchen, sich während dieser Pandemie zu verabreden, sehr leid tun. Es muss ein Albtraum sein! Um Ihre Frage zu beantworten: Es gibt niemanden in meinem Leben”, so Fergie weiter.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?