Sarah Harding: Tragische Krebsdiagnose für die Girls Aloud-Sängerin

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Sarah Harding leidet an Brustkrebs.
Die britische Girls Aloud-Sängerin schockt auf Twitter mit einer emotionalen Nachricht: Dieses Jahr wurde bei ihr Krebs entdeckt.

"Es gibt keinen einfachen Weg, das zu sagen und es fühlt sich nicht einmal real an, das zu schreiben", beginnt sie ihren bewegenden Post. Vor wenigen Wochen sei ihr mitgeteilt worden, dass der Krebs auch andere Teile ihres Körpers befallen habe. Mit einer Chemotherapie hofft die Musikerin nun, den bösartigen Tumor in den Griff zu kriegen. "Ich kämpfe so sehr, wie ich kann", enthüllt Sarah.

Es sei nicht ihre bevorzugte Option gewesen, die Schock-Diagnose auf Social Media zu teilen. "Aber letzte Woche wurde online erwähnt, dass ich im Krankenhaus gesehen wurde, also habe ich das Gefühl, dass jetzt die Zeit ist, die Leute wissen zu lassen, was passiert. Und das ist der beste Weg, der mir einfällt, das zu tun", führt die 38-Jährige aus.

Glücklicherweise kann sich die Britin auf den Rückhalt ihrer Lieben und ihres Ärzteteams verlassen. "Meine wundervolle Mama, Familie und enge Freunde unterstützen mich und ich will ein Dankeschön an die wunderbaren NHS-Ärzte und Krankenschwestern aussprechen, die meine Helden waren und weiter sind", betont sie. "Ich tue mein Bestes, um positiv zu bleiben und werde euch auf hier auf dem Laufenden darüber halten, wie es mir geht." Gleichzeitig bittet Sarah darum, ihre Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit zu respektieren.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Billie Eilish streicht Welttournee

Justin Bieber verteidigt seine Frau!

Jamie Dornan: Die zwei Seiten des Lockdowns

Was sagst Du dazu?