Sarah Jessica Parker lobt die BLM-Proteste

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Sarah Jessica Parker hat die "unaufhaltsame Bewegung" der Black Lives Matter-Proteste gelobt.
Die ‘Sex and the City’-Schönheit ist zuversichtlich, dass die bereits seit "langem fällige" Veränderung endlich passieren wird, weil diejenigen, die sich nach dem Mord an George Floyd gegen Rassismus und die Brutalität der Polizei aussprachen, Stärke bewiesen.

Sarah erklärte auf ihrem Instagram-Account an dem Tag der Beerdigung (09. Juni) von Floyd, dass die historischen Proteste eine unaufhaltsame Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit geschaffen haben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashian fand es “herzzerreißend”, von ihrer Tochter getrennt zu sein

Gigi Hadid teilt handschriftliches Dankesschreiben

Adele verwöhnt Saturday Night Live-Crew mit karibischem Essen

Was sagst Du dazu?