Sarah Michelle Gellar: Ihre Kids gucken ‘Buffy – Im Bann der Dämonen’

Wusstest Du schon...

Mariah Carey: Die Zwillinge sind mein Leben

Sarah Michelle Gellar ist für ihre Kinder die “größte Enttäuschung der Welt”.
Die 43-jährige Schauspielerin hat mit ihrem Ehemann Freddie Prinze Jr. die elfjährige Charlotte und den achtjährigen Rocky. Und wie wohl bei vielen Familien, gab es auch bei Sarah und ihren Lieben während des Lockdowns den ein oder anderen Fernsehabend. Auch die 90er Jahre Serie ‘Buffy – Im Bann der Dämonen’ wurde dann fleißig geguckt. Mit der beliebten Horrorserie feierte Sarah, die die Titelfigur Buffy mimte, ihren weltweiten Durchbruch. Und auch ihre beiden Kids scheinen die Serie zu mögen. “Ich habe nie daran gedacht, es ihnen zu zeigen, und sie fragten während der Quarantäne. Wir haben versucht, Shows zu finden, die wir ihnen zeigen konnten. Und ich dachte: ‘OK!’ Ich wusste nicht einmal, ob sie sich dafür interessieren würden. Aber sie sind so begeistert”, so der Serien-Star. Obwohl sie die Serie sahen, blieben Sarahs Kinder von der Schauspielerin unbeeindruckt. In der ‘The Kelly Clarkson Show’ erzählt sie: “Ich bin für sie die größte Enttäuschung der Welt, denn sie löchern mich ständig mit Fragen und ich sage immer: ‘Ich erinnere mich nicht mehr. Ich muss jemandem schreiben und fragen.’ Sie glauben, dass sie es zu diesem Zeitpunkt besser wissen als ich.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Susan Sarandon musste Rolle an Cher abtreten

Die Sussex’ genießen die Familienzeit

Demi Lovato kritisiert Photoshop-Apps

Was sagst Du dazu?