Sarah Paulson spielt eine Mutter in ‚Run‘

Wusstest Du schon...

Virgil Abloh: Einblick in seine Ikea-Kollektion

Sarah Paulson bekommt eine Rolle in ‚Run‘.
Die Emmy-Preisträgerin wird die Mutter eines Mädchens im Teenageralter spielen, deren Leben laut ‚Collider‘ aus den Fugen gerät, als sie entdeckt, dass ihre Mutter ein unbequemes Geheimnis hütet. Inszeniert wird der Streifen von Aneesh Chaganty, der gemeinsam mit Sev Ohanian das Drehbuch geschrieben hat und auch als Co-Produzent fungiert. Die zweite Co-Produzentenaufgabe fällt Natalie Qasabian zu. Die Dreharbeiten für den Thriller sollen schon in den kommenden Wochen beginnen und bis zum Ende des Jahres andauern.

Die 43-jährige Paulson war in diesem Jahr bereits neben einem Staraufgebot in ‚Ocean’s 8‘ zu sehen und die hochgelobte Schauspielerin, die an dem Projekt mit Rihanna, Sandra Bullock, Cate Blanchett und Anne Hathaway zusammengearbeitet hat, hatte zuvor zugegeben, das Erlebnis sehr genossen zu haben. ‚The Times‘ sagte sie: "Es hat so viel Spaß gemacht. Ich konnte diese großartigen Mäntel tragen und cool sein und mit diesen unglaublichen Schauspielerinnen zusammenarbeiten."

Besonders mit Sandra Bullock hat Paulson eine enge Freundschaft aufgebaut, auch da sich ihre Arbeitsweisen sehr ähneln. Sie erklärte weiter: "Wir sind uns in der Art und Weise, wie wir arbeiten, unglaublich sympathisch. Wir lieben beide die Improvisation. Und, Junge, sie bereitet einem so viel Spaß."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Luci van Org: Ihr Hit „Mädchen“ hat ihr viel Glück gebracht

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages