Scarlett Johanssons Tochter zeigt kein Interesse an ihrem kleinen Bruder.
Die ‚Black Widow‘-Darstellerin und ihr Ehemann Colin Jost wurden im August Eltern des kleinen Cosmo. Mit ihrem Ex Romain Dauriac zieht Scarlett bereits die siebenjährige Tochter Rose groß. Und die scheint nicht besonders viel Interesse am Familienzuwachs zu haben. In der amerikanischen ‚Tonight Show with Jimmy Fallon‘ erzählte die frisch gebackene Mutter jetzt: „In ihrem Leben ist eine Menge los. Sie hat einen prall gefüllten sozialen Terminkalender. Sie ist also nicht so interessiert am Baby wie, sagen wir mal, an eigentlich allem anderen.“

Die kleine Rose schämt sich offenbar sogar schon im zarten Alter von nur sieben Jahren für ihre berühmte Mama. Scarlett nutzt das aus, wie sie im Interview weiter verriet, und blamiert ihre Tochter wo sie nur kann. „Ich tanze ein bisschen, wenn der Schulbus anfährt“, erzählt der 37-jährige Hollywoodstar weiter, „das mag sie gar nicht. Natürlich übertreibe ich es dann beim nächsten Mal noch mehr.“ Scarletts Beschreibungen nach scheint ihr Nachwuchs genauso charakterstark wie sie selbst — deshalb geht die Schauspielerin auch keine Diskussionen mit Rose ein: „Ich diskutiere nicht mit ihr. Diese Konversation würde nach hinten losgehen.“

©Bilder:BANG Media International – Scarlett Johansson – Marriage Story premiere 2019 – Famous