Scarlett Johansson hat verraten, dass sie zukünftige Marvel-Projekte produzieren wird.
Der 37-jährige Star porträtierte Black Widow im Marvel Cinematic Universe (MCU), wobei ihre Rolle dieses Jahr mit dem eigenständigen Film ‚Black Widow‘ endete.

Scarlett findet, dass ihre Erfahrung in der Filmindustrie ihr eine Position als Produzentin verleihen könnte. Johansson erklärte in einem Interview mit ‚Collider‘: „Ich habe 30 Jahre lang gearbeitet, was verrückt ist, wenn ich es laut ausspreche, aber ich denke, ich verstehe einfach die Effizienz, wie Produktionen ablaufen und wie man das Fett einer Produktion verdünnt und die Dinge gut geölt hinbekommt. Ich habe gelernt, dass der Fisch vom Kopf verrottet, was meiner Meinung nach in jedem kreativen Bereich sehr, sehr wahr ist, aber besonders bei einer Produktion, an der viele Hunderte von Menschen beteiligt sind, und also ja, nur mit Leuten zu arbeiten, die dabei sein wollen und kreativ zu der gleichen Idee beitragen wollen und eine solche kreative Familie aufbauen, von der ich denke, dass ich mich sehr freue, da ich immer mehr Dinge für andere produziere.“ Scarlett trat erstmals 2010 in ‚Iron Man 2‘ für das Marvel Cinematic Universe auf und verglich die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen mit einer „Familie“ und beschrieb das Studio als eine „kreative Spielwiese“.

©Bilder:Bang Media International