Scarlett Johansson: Sie war gegenüber Marvel skeptisch

Wusstest Du schon...

Lewis Capaldi trainiert seinen ‘entzückenden Hintern’

Scarlett Johansson gibt zu, dass sie anfangs skeptisch war, die Rolle der Black Widow in der Marvel-Superhelden-Serie zu spielen.
Die Schauspielerin – die den Charakter in den Hit-Filmen seit einigen Jahren spielt – gab zu, dass sie anfangs dachte, dass das ganze Konzept “wie eine Katastrophe klingen würde”.
Scarlett erzählte ‘The Gentlewoman’ jedoch, dass sie das Gefühl hatte, dass es “funktionieren würde”, als ihr das Playback der ikonischen 360-Aufnahme aus dem ‘Avengers’-Film gezeigt wurde, in der sie und ihre Mitstreiter in der Stadt stehen, während diese um sie herum niederbrennt.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hugh Jackmans Ehe ist für ihn so “natürlich wie das Atmen”

Amanda Seyfried: Dank Ruhm von Angstzuständen geplagt

Harald Glööckler: Ich verstehe nicht, warum Leute sich über Schönheits-OPs aufregen

Was sagst Du dazu?