Schock-Aus bei ‘DSDS’: Warum musste Dieter Bohlen wirklich gehen?

Wusstest Du schon...

Lars Ulrich: Metallica werden stärker denn je zurückkehren

Dieter Bohlen (67) war 19 Jahre lang das Gesicht von 'Deutschland sucht den Superstar', doch während die 15. Staffel noch läuft, wurde dem Pop-Titan mitgeteilt, dass er ab der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein würde. Passt sein Stil – seine Sprüche und sein Umgang mit den Kandidaten – nicht mehr zu dem familienfreundlicheren Image, das RTL anstrebt?

Dieter Bohlen lässt sich nicht verbiegen

Stephan Schäfer, der bei RTL für die inhaltliche Ausrichtung zuständig ist, informierte Dieter über diese Entscheidung. Der meldete sich kurz darauf krank, sagte seine Teilnahme an den Finalshows ab, wo ihn nun Thomas Gottschalk vertritt. "Es lag nicht am Geld, ich bin auch nicht ausgerastet", erklärte Dieter in einem Instagram-Video. "RTL will einen neuen Weg gehen, familienfreundlicher werden. Da hat ein Revoluzzer wie ich nichts mehr zu suchen. Aber ich bin so wie ich bin und da werde ich mich auch nicht ändern."

Neue Projekte sind schon geplant

Ob noch andere RTL-Stars von der Neuausrichtung des Senders betroffen sein werden? Das wird die nächste Zeit zeigen. Ein neues, aber vertrautes Gesicht hat der Sender bereits an Bord geholt, um seine Pläne umzusetzen: Der allseits beliebte und von vielen vermisste Hape Kerkeling, der sich vorübergehend aus dem Showbusiness zurückgezogen hatte, soll bei RTL mit einer Serie und anderen Showformaten sein Comeback feiern.

Dieter Bohlen will sich natürlich nicht unterkriegen lassen, sondern an neuen Projekten schmieden: "Probleme im Leben kommen, damit man sich Gedanken darüber macht – und genau das werde ich tun. Ich werde mich weiter optimieren, noch ehrlicher sein und noch mehr Sprüche klopfen", versprach Dieter Bohlen in seinem Video.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Kerry Katona lässt sich von Online-Trollen nicht mehr das Leben vermiesen

Kelly Ripa: Das ist ihr Ehe-Geheimnis

Was sagst Du dazu?