Schocknachricht für ihre Fans: Christina Applegate ist an Multipler Sklerose erkrankt

Wusstest Du schon...

Lili Reinhart trauert um ihren Großvater

Christina Applegate (49) muss mit dem Schock klarkommen, dass sie an Multipler Sklerose erkrankt ist. Der Serienstar ('Eine schrecklich nette Familie') teilte am Montag (9. August) seinen Fans auf Twitter die schlimme Nachricht mit.

Merkwürdige Reise

Dabei kam die Amerikanerin gleich zum Punkt: "Hallo Freunde, vor ein paar Monaten wurde bei mir MS diagnostiziert. Es ist schon eine merkwürdige Reise. Aber ich werde von Menschen unterstützt, die ebenfalls daran erkrankt sind. Es ist ein steiniger Weg, aber wir alle wissen, dass wir weitergehen müssen – es sei denn, ein A***loch stellt sich in den Weg."

Christina Applegate kann sich auf Fans verlassen

Nach der Verkündung dieser schlechten Nachricht, gab es viele aufmunternde Worte ihrer Fans. Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems. Einen genauen Krankheitsverlauf gibt es nicht, dieser ist bei jedem verschieden. Das wusste auch ein Fan zu berichten: "Meine ältere Schwester hat schlimme MS und ihr ging es ganz schnell sehr schlecht. Die Freundin meiner Mutter lebte dagegen vierzig Jahre ein ganz normales Leben. Für jeden ist es anders. Du bist ein Schatz. Pass auf dich auf und weiß, dass deine wahren Fans dich immer lieben werden, komme, was wolle.

Diese warmen Worte werden Christina Applegate hoffentlich ein bisschen trösten und man kann nur hoffen, dass es ihr noch lange gut geht.

Bild: Adriana M. Barraza/WENN/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?