Schumacher-Tochter gibt erstes TV-Interview

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Gina Schumacher hat ihr erstes Fernsehinterview gegeben.
Die Tochter von Michael Schumacher ist niemand, der aktiv das Rampenlicht sucht. Genau wie ihre restliche Familie hält sie sich bedeckt über den Gesundheitszustand ihres Vaters. Doch für die NDR-Dokureihe ‚Abenteuer Pferd‘ hat sich Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers nun die Unterstützung der 21-Jährigen geholt. Gina ist nämlich ein richtiger Pferdenarr und hat mit ihrem Team im letzten August bereits Gold bei der WM geholt.

In dem Interview erklärt sie, dass das Reiten ihre ganz große Leidenschaft ist. Dem Rennsport kann sie im Gegensatz zu ihrem Vater und Bruder nicht viel abgewinnen: "Ich bin mal eine Saison Kart gefahren mit meinem Papa. Aber die Pferde waren mir dann doch lieber." Ein Leben ohne ihr Pferd Gotta Nifty Gun kann sich Gina gar nicht mehr vorstellen: "Er ist mein Ein und Alles. Ich hab ein Pferd noch nie als Maschine gesehen. Wir reiten Turniere, weil es Spaß macht und zwingen das Pferd nicht."

Mit ihrer lockeren Art konnte die Profisportlerin sofort die Sympathien von Judith Rakers gewinnen. "Gina war sehr nett, total unkompliziert. Sie war zufällig auf diesem Westernturnier, wo wir zum Schluss gedreht haben. Und als amtierende Weltmeisterin im Reining war sie natürlich eine kompetente Interview-Partnerin", verrät sie gegenüber der ‚Bild am Sonntag‘. "Ich habe mir danach überlegt, ob ich sie nicht mal zu ‚3 nach 9‘ einladen könnte. Aber vielleicht werden wir dann etwas zu pferdelastig." Das ganze Interview mit Gina Schumacher wird am 9. Mai um 21 Uhr in der Sendung ‚Judith Rakers: Abenteuer Pferd – Westernreiten‘ auf NDR ausgestrahlt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Thomas Markle: Harry und Meghan verlorene Seelen?

Stormzy: Er ist gerne nervig

Nicolas Pesce: ‚The Grudge‘ wird noch verstörender