Scott Disick hat den Tod seiner Eltern nicht richtig verarbeitet

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Scott Disick meint, dass er den Tod seiner Eltern nicht “richtig” verarbeitet hat.
Der Reality-TV-Star begab sich Anfang des Jahres kurz in eine Einrichtung, “um an den Traumata seiner Vergangenheit zu arbeiten”, nachdem er immer noch den Verlust seiner Eltern verarbeitet, die zwischen Oktober 2013 und Januar 2014 verstarben. In einer Vorschau der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Serie, enthüllte Scott, dass er zur Therapie geht, die bisher jedoch nicht genug sei, um das Trauma hinter sich zu lassen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jada Pinkett Smith: Rolle in Netflix-Projekt

Luke Evans wollte lediglich sein Privatleben schützen

Königin Elizabeth II. wird ein ‘ruhiges’ Weihnachten in Windsor verbringen

Was sagst Du dazu?