Scott Disick pfeift möglicherweise auf die Hochzeit seiner Ex Kourtney Kardashian.
Stolze sieben Jahre lang war der Reality-Star mit der brünetten Schönheit zusammen, bevor sie sich 2015 trennten. Zusammen haben die beiden Stars die Kinder Mason (12), Penelope (9) und Reign (7). Ganz hinweg über seine Ex scheint der 38-Jährige aber noch immer nicht zu sein. Aus diesem Grund verzichtet er möglicherweise auch darauf, bei Kourtneys Hochzeit mit Blink-182-Drummer Travis Barker zu erscheinen.

„Es wäre definitiv seltsam, wenn Scott bei der Hochzeit wäre. Wenn sie mit Sicherheit gefilmt wird, dann ist er möglicherweise dort. Wenn nicht, dann will Scott möglicherweise weit entfernt bleiben“, enthüllt ein Insider gegenüber dem ‚Us Weekly‘-Magazin. Der Amerikaner habe hart damit zu kämpfen, dass er seine Ex wohl für immer verloren hat. „Es wird eine Weile dauern, bis er vollständig akzeptiert, dass Travis der Eine für sie ist. Er hat das Gefühl, dass Kourtney die Eine war, die ihm entwischt ist, und er kann die Tatsache noch immer nicht begreifen, dass sie bald heiraten werden.“

Laut einem weiteren Insider bemüht sich Travis darum, ein „freundschaftliches“ Verhältnis mit Scott zu bewahren. „Er würde ihn wegen seiner Beziehung mit den Kindern nie öffentlich runtermachen. Er respektiert Scott als Vater und dass sie beide in den Leben der Kinder sind.“

©Bilder:BANG Media International – Scott Disick Las Vegas Sept 21 Avalon