Scott Eastwood: Ju-Jutsu mit Guy Ritchie

Wusstest Du schon...

Brian Austin Green: Das sagt er zu Jessica Albas Vorwürfen

Scott Eastwood und Guy Ritchie standen sich vor vielen Jahren als Ju-Jutsu-Kontrahenten gegenüber.
In dem neuen Film ‚Cash Truck‘ des britischen Regisseurs übernimmt der US-Schauspieler die Rolle des Jan. Dabei lernten sich die beiden Stars bereits vor längerer Zeit kennen. „Wir haben vor Jahren in London zusammen im Studio von Roger Gracie trainiert, als ich ‚Herz aus Stahl‘ drehte“, berichtet Scott.

Allerdings sei das Wiedererkennen ziemlich einseitig gewesen. „Ich wusste natürlich, wer er war, aber er hatte keine Ahnung, wer ich war. Ich war einfach ein anderer Typ auf der Matte, den er wahrscheinlich erwürgen konnte“, gesteht der Darsteller. „Aber er war ein Gentleman und er ist ein großartiger Kerl. Er ist einfach ein rundherum guter Typ.“

Ihr gemeinsamer Thriller ‚Cash Truck‘ stellt die englischsprachige Neuverfilmung des französischen Originals ‚Cash Truck – Der Tod fährt mit’ aus dem Jahr 2004 dar. „Wir haben es in London und Los Angeles gedreht. Es ist interessant, weil es eigentlich in Amerika hätte spielen sollen, während die meisten Guy Richie-Filme in London oder England spielen“, erläutert der 35-Jährige in der Radiosendung ‚On with Mario Lopez‘. Die Mischung aus beiden Welten sei, was den Streifen so besonders und „interessant“ mache.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alicia Vikander lässt sich nicht unter Druck setzen

Britney hat Angst vor Fehlern

Michael Caine: Ich bin ein Autor

Was sagst Du dazu?