Selena Gomez: Geht wählen!

Wusstest Du schon...

Sam Fender musste zwei Wochen lang schweigen

Selena Gomez bittet ihre Fans darum, wählen zu gehen.
Am heutigen Mittwochmorgen (4. November) sollten so langsam die Ergebnisse der gestrigen US-Präsidentschaftswahl eingehen. Die ‘Wolves’-Interpretin bat ihre Fans noch gestern darum, ihre Stimmberechtigung zu nutzen und sich trotz langer Schlangen zu den Wahlstationen zu begeben. In ihrer Instagram-Story erklärte sie: “Ich weiß, dass viele von euch gewählt haben und ich bin so stolz und so glücklich, dass ihr das gemacht habt. Aber es gibt eine Menge Menschen, die nicht gewählt haben und es auch nicht vorhaben. Benutzt nicht euren Post-Wahlzettel. Geht heute persönlich wählen, besonders in meiner Heimat Texas, Pennsylvania und Florida. Eure Stimme zählt. Viele Menschen denken, dass es keine Bedeutung hat, aber andere Wahlen waren ebenfalls knapp, also müsst ihr verstehen, dass eure Stimme zählt und es wichtig ist.”

Die ‘Wolves’-Interpretin spricht schon seit einigen Monaten von der Bedeutung der Wahlen, insbesondere nachdem sie zugab, dass sie aufgrund ihrer psychischen Probleme beim letzten Mal keine Stimme abgab. “Ich kann brutal ehrlich sein”, erklärte Selena, “ich hatte eine Menge psychische Probleme und ich bekam nicht die Möglichkeit, wählen zu gehen. Das war sehr schwer für mich.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Die Suche nach dem Geld: Wurde Michael Wendlers Frau erpresst?

Farid Bang: Abrechnung mit der Deutschrap-Szene

Ed Sheeran: Ernsthaft übers Aufhören nachgedacht

Was sagst Du dazu?