Selena Gomez ist nervös

Wusstest Du schon...

Madonna braucht keine Erlaubnis

Die Arbeit an ihrem nächsten Album macht Selena Gomez nervös.
Die 26-jährige Sängerin arbeitet derzeit am Nachfolger von ‚Revival‘ aus dem Jahr 2015 und obwohl derzeit alles glatt zu laufen scheint, macht sie sich doch Sorgen darüber, die richtigen Entscheidungen zu treffen. In ihrer Instagram-Story erklärt die ‚Wolves‘-Interpretin: "Ich bin zur Zeit im Studio und es läuft wirklich gut. Es macht mich einfach nervös, ehrlich gesagt, denn ich glaube, die nächsten Entscheidungen, die ich treffen muss, sind sehr wichtig. Ich versuche also einfach, sorgfältig zu sein und Geduld mit allem zu haben."

Erst vor kurzem wurde nochmals öffentlich bestätigt, dass Selena sich auf dem Weg der Besserung befinde, nachdem sie vor einigen Monaten nach einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik eingewiesen werden musste. Grund für die emotionale Talfahrt waren unter anderem ihre Lupus-Erkrankung und eine damit verbundene Nierentransplantation. Im Dezember konnte die Musikerin das Krankenhaus jedoch wieder verlassen und sich zurück an die Arbeit begeben. Insidern zufolge sei sie "auf einem guten Weg" – nicht zuletzt, da ihre Freunde ihr dabei geholfen haben "geerdet" zu bleiben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Sex and the City“-Star Chris Noth wird zum zweiten Mal Vater

Brad Pitt: Große Hoffnungen für ‚World War Z‘-Sequel

Antonio Banderas: Melanie ist und bleibt Familie