Selena Gomez rechnet mit Disney ab

Wusstest Du schon...

So heftig schwärmt Val Kilmer für Cate Blanchett

Selena Gomez zieht ein unschönes Fazit zu ihrer Disney-Karriere.
Die US-Sängerin begann ihre Karriere bereits in einem jungen Alter. Mit zehn Jahren wurde sie für eine Rolle in der Fernsehserie ‚Barney und seine Freunde‘ gecastet. 2007 spielte Selena dann die Protagonistin in ‚Die Zauberer vom Waverley Place‘, die fünf Jahre lang auf dem Disney Channel lief. Heute sieht sie diese Zeit und ihren ehemaligen Arbeitgeber jedoch mit äußerst kritischen Augen. „Ich habe mein Leben in einem sehr jungen Alter an Disney verkauft und ich wusste nicht, was ich tat“, lauteten Selenas offene Worte bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Television Critics Association-Sommertour. Die Musikerin sei viel zu naiv gewesen. „Ich wusste nicht, was ich tat. Ich rannte einfach am Set herum“, offenbarte sie.

Bei der Pressekonferenz sprach die 29-Jährige auch über ihre neue Hulu-Serie ‚Only Murders in the Building‘, in der sie die Rolle der Mabel Mora übernimmt. Seit ‚Die Zauberer vom Waverley Place‘ hat Selena keine TV-Rolle mehr gespielt. „Ich würde sagen, dass die Raffiniertheit des Materials der erste Grund war, wieso ich es machen wollte“, schwärmte sie. Über das Fernseh-Comeback freut sich der Star sehr: „Es ist schön, als jemand in meinem tatsächlichen Alter gecastet zu werden, was nie passiert.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?